Ein Königreich für Winter-Hufeisen!

Eben las ich eine interessante Reportage der BBC über das Scheitern von Napoleons Russland-Feldzug 1812. Dass Napoleon sich und seine Grande Armee bei diesem Feldzug hoffnungslos überschätzt hatte, ist bekannt; dass die Vorbereitung und Durchführung des Feldzugs ein logistisches Desaster waren, ebenfalls. Was ich jedoch nicht wusste: Das i-Tüpfelchen war die schlechte Ausrüstung der zehntausenden Pferde, die für den Transport unerlässlich waren. Denn als der Winter hereinbrach, die erwarteten Erfolge und neue Vorräte jedoch ausblieben, behinderte das Fehlen von Winter-Hufeisen, quasi Hufeisen mit Spikes, die Pferde auf Schnee und Eis. So konnten sie weder Wagen bergauf ziehen noch die Spikes bergab zum Abbremsen benutzen. Neben der schlechten Ernährung kamen nun Unfälle in Schnee und Eis als häufige Todesursache der Tiere hinzu und trugen so wesentlich zum Scheitern der Grande Armee bei.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *